Angebote

Vorweg

 

Die Ausbildung von Jagdhunden verlangt volles Engagement. Nicht nur des Hundes, sondern vor allem des Hundeführers. Sie verlangt Zeit, Geduld und Einfühlungsvermögen. Mein Ziel ist es, am Ende der Ausbildung ein Gespann geschaffen zu haben, dass gemeinsam mit Spaß und Erfolg auf die Jagd gehen kann.

 

Unsere Jagdhunde wollen Vorstehen, Wild festmachen, Wild nachsuchen und Wild bringen. Im Wasser, im Wald und auf dem Feld. Dafür sind unsere Jagdhunde gezüchtet. Sie sind keine Freizeithunde, die angeschafft werden, ob ihrer Schönheit und ihrer Eleganz. Sie sind Hochleistungssportler mit enormen Fähigkeiten, die es gilt zu beherrschen, in Bahnen zu lenken und damit für das gemeinsame Jagen zu nutzen. Ich unterstütze Jäger und Jägerinnen gemeinsam mit ihren Hunden dieses Ziel zu erreichen. Meine volle Konzentration und Leidenschaft gilt der Jagdhundeausbildung. Bitte haben Sie daher Verständnis, dass ich für Hunde, die nicht jagdlich geführt werden, nicht die richtige Ansprechpartnerin bin. 

 

 Erste Schritte ( 8. - 24. Lebenswoche)

- Grundgehorsam: Sitz, Platz, Bleib, bei Fuß

- Abrufen

- Erste Revierspaziergänge

- Schußfestigkeit

- Impulskontrolle

- Apport 

- Erstkontakt Wild und Wasser

- Schleppenarbeit

- Führerfährte

 

Jagdliche Grundausbildung (25. - 52. Lebenswoche)

- Grundgehorsam: Sitz, Platz, Bleib, bei Fuß

- Impulskontrolle

- Schußfestigkeit

- Apport

- Wildkontakt

- Wasserarbeit

- Hasenspur

- Schleppenarbeit

- Vorstehen

- sicheres Abrufen

- Schweißarbeit (Fährtenschuh)

 

Prüfungsvorbereitung VJP 

- Kurse und Einzeltraining nach Absprache

 

Prüfungsvorbereitung HZP und Brauchbarkeit

- Kurse und Einzeltraining nach Absprache

 

Prüfungsvorbereitung VGP

- Kurse und Einzeltraining nach Absprache

 

 

Preise

Einzeltraining:

1 Einheit (60-75 min) € 50,-

10 Einheiten € 450,-

 

Gruppentraining:

ab 4 Teilnehmer, je Einheit und Person € 35,-

 

 

Galerie